hero image

Datenaustausch

Die Berufsbildungsämter sind mit den verschiedensten Stellen der Berufsbildung vernetzt. Sie pflegen deshalb mit diversen Organisationen einen automatisierten elektronischen Datenaustausch.

Für den Datenaustausch können in der Fachapplikation KOMPASS alle offiziellen Datenaustauschformate der SBBK-Datenaustausch-Richtlinien verwendet werden. Zudem kann je Organisation definiert werden, welche Daten in welchem Format ausgetauscht werden sollen.

Beim Einlesen von Daten in die Fachapplikation KOMPASS werden verschiedene Plausibilitätsprüfungen durchlaufen, bevor die Daten ins Kompass übernommen werden. Ein Einlese-Protokoll dokumentiert, was eingelesen werden konnte und wo noch Datenfehler bestehen.

Folgender Austausch wird gemäss den offiziellen Richtlinien eingesetzt:

  • Lehrvertrags-Daten von und zu den Berufsfachschulen und zu DBLAP/DBLAP2
  • Zuweisungsdaten von und zu anderen Kantonen und dem FL
  • Prüfungsdaten zu Prüfungsorganisationen
  • Noten von Berufsfachschulen, DBLAP/DBLAP2, Prüfungsorganisationen ins Kompass
  • Lehrstellen-Informationen zu Berufsberatung.ch sowie zu anderen Kantonen
  • Lehrbetriebs-Informationen zu Lehrfirmen-Portalen

Eine Datenlieferung in weiteren Formaten wie CSV, Excel, etc. ist immer möglich (z.B. an überbetriebliche Kurse oder Organisationen der Arbeitswelt). Die Standardisierung durch Aufnahme in die offiziellen Datenaustausch - Richtlinien ist bei Bedarf möglich.

Weitere Informationen: SBBK Digitalisierung und Elektronischer Datenaustausch